Wolfgang Korn / Ulli Kulke: Lebensraum Meer Menschen, Küsten, Handelsrouten

Korn, Wolfgang / Kulke, Ulli:

Lebensraum Meer

Menschen, Küsten, Handelsrouten

Fester Einband mit farbigem Schutzumschlag, Format ca. 25 x 28,5 cm

322 S. mit sehr vielen farb. Abb.

Fackelträger Verl., Köln, 2015

ISBN 978-3-7716-4597-7

Preis: 39,99 €

Buchbesprechung von Wolfgang Freihen:

Der Untertitel lässt bereits erkennen, dass wir kein ozeanographisches oder meeresbiologisches Buch vor uns haben, auch kein Taucherbuch. Zwar spielen all diese Bereiche eine äußerst wichtige Rolle darin, ebenso „unsere“ UW-Welt, wie wir sie lieben, aber auch die übrigen, überwiegend kulturgeschichtlichen Kapitel sind dermaßen interessant, tiefgründig und fesselnd geschrieben, dass man das Buch erst zur Seite legt, wenn man am Ende angekommen ist. Und dann wird man es mit Gewissheit noch öfter zur Hand nehmen, um den Inhalt des einen oder anderen Kapitels weiter zu verinnerlichen! Aber nicht nur der Text ist zu loben, sondern auch die Gestaltung des Buches, der besonders ansprechende Layout und die ausgefallene Fotoauswahl sind erwähnenswert.

Der Inhalt reicht von den Einbäumen des Binnenlandes, den ersten Anfängen der Küstenschifffahrt über die Großsegler bis hin zu Supertankern und riesigen Kreuzfahrt- und Containerschiffen unserer Zeit, auch um die immer stärker befahrenen Seehandelsrouten und wie und wo ausgediente Schiffe schließlich abgewrackt werden. Es geht um die frühesten Anfänge der Küstenschifffahrt, um Purpurhändler und Phönizier im Mittelmeer, um Wikinger, ihre blutigen Überfälle und ihre frühe Besiedlung atlantischer Großinseln. Es geht um die Erfindung des Kompasses und genau gehender Schiffsuhren, um frühe Seekarten und die großen Entdeckungsreisen, um Europas Werttrennen zu den Gewürzinseln. Es geht um Kolonialgebiete, den Goldrausch der Spanier, um damalige Piraten ebenso wie um heutige Seeräuber, um versunkene Schätze, die Erkundung des Golfstromes und die Entdeckung des weltweiten  thermohalinen Förderbandes, um den Kampf der Elemente, den Küstenschutz, um Badestrände und das Wattenmeer, um Mangrovenwälder, um heutige Umweltprobleme, den überbordenden Fischfang, um die Gefährdung unzähliger Meerestiere, den Meeresschutz und die Tiefseeforschung, um den vor einigen Jahren beendeten Zensus der Meere, um die Rohstoffgewinnung und Ölplattformen im Meer, um die heutige Klimaerwärmung und seine nicht absehbaren Folgen – kurz, um alle möglichen Themen, die mit dem Meer zusammenhängen und die uns in Zukunft noch ganz besonders berühren werden. Ein außerordentlich interessantes Buch, das man nur empfehlen kann!