Jeju und Badian Island live 1

hafenNach Jeju und auf die Philippinen

Begleiten Sie in den kommenden Tagen einen ATLANTIS-Reporter live zu den schönsten Tauchspots im Ostchinesischen Meer und im Indopazifik.

Während draußen die Nacht vorüber zieht, freuen sich drinnen die Passagiere aufs Abendmenü. Wir sind an Bord des ASIANA-Fluges Frankfurt – Jeju über Seoul.

Was die charmanten Stewardessen dann servieren, ist erstklassig: Es gibt ein 5gängiges Menü aus Kanapees, Gänseleberpastete, Garnelen und Lachs. Später ein Filetsteak, Käse und Nachtisch. Natürlich gibt es den passenden Wein, zunächst einen Champagner-Aperitiv, dann einen Riesling von der Nahe und schließlich einen Grand Cru aus Bordeaux.

asianaDie koreanische Airline macht ihrem Ruf, eine der führenden Airlines der Welt zu sein, in der Tat alle Ehre. Schön, dass die ASIANA jetzt auch Ziele ins Programm aufgenommen hat (alle via Seoul), die für Taucher interessant sind: die Philippinen (dorthin geht es für uns am 22. weiter), Palau und Australien.

Als die Boeing 777 neun Stunden später landet, sind die Passagiere entspannt. Für uns geht es jetzt weiter nach Jeju, wo wir übermorgen, nach einem Tag des Aklimatisierens, unsere ersten Tauchgänge erleben werden.

Schauen Sie einfach wieder rein!

Wollen Sie mehr über die ASIANA und ihr Angebot wissen: www.flyasiana.com