Hans Christian Andersen: Die kleine Meerjungfrau

Andersen, Hans Christian:

Die kleine Meerjungfrau

Fester Einband mit sehr schöner Titelzeichnung, Format ca. 22 x 28,6 cm

Ohne besondere Seitenangabe mit farbigen Zeichnungen von Bernadette

NordSüd Verlag, Zürich, 2020

ISBN 978-3-314-10522-7

Preis: 15,00 € 

Buchbesprechung von Wolfgang Freihen (Mai 2020):

Ein Märchenbuch aus der Weltliteratur für etwas ältere Kinder, die schon sehr gut lesen können, und die vor allem Spaß auch an längeren Texten entwickeln. Höchstwahrscheinlich muss man sie z. B. schon früh darauf vorbereiten. Das geschieht am besten dadurch, dass man seinen Kindern über mehrere Abende verteilt diese reizvolle Geschichte vorliest, und dabei gleichzeitig auch die Bilder bespricht. Immerhin ist das Märchen bereits im vorletzten Jahrhundert entstanden, und es füllt mehrere Seiten. Damals waren Märchen zunächst kürzer und vor allem auch in sehr viel deftigere Worte gekleidet. Auch in diesem Buch ist der Text leicht gekürzt, was jedoch nicht besonders ins Gewicht fällt. Hans Christian Andersen aus Odense in Dänemark verstand es jedenfalls, alle möglichen Details sanfter, zarter und vor allem ausführlicher zu gestalten, sodass diese Erzählung auch heute noch hervorragend ankommt. Es gab und gibt eine ganze Reihe von Kinderbüchern des gleichen Autors, mit gleichem Inhalt, doch setzt sich diese Neuausgabe durch die mitgegebenen Zeichnungen in hellen, freundlichen Farben davon ab. Alle Zeichnungen, die sehr schöne Details enthalten, gehen jeweils über die gesamte Doppelseite. Das markiert eine enge Zusammenarbeit zwischen Herausgeber, Zeichnerin und Verlag, denn Bernadette Watts, die lediglich unter ihrem Vornamen firmiert, lebt in Großbritannien. Dort hat sie Illustration und Kunst studiert und arbeitet seit 1968 als freie Illustratorin. Sie lebt heute in Kent und hat für den NordSüd Verlag bereits mehrere Märchen illustriert. Insgesamt ein sehr anspruchsvolles Kinderbuch, das man nur empfehlen kann.