Tobias Friedrich: Über Wasser, unter Wasser

Friedrich, Tobias:

Über Wasser, unter Wasser

Fester Einband mit farbigem Titelfoto und farbigem Schutzumschlag, Format ca. 31 x 25 cm quer

134 S. mit vielen, teils ganz- und doppelseitig gebrachten Aufnahmen

Terra Mater Books, Wals bei Salzburg, 2018

ISBN 978-3-99055-009-0

Preis: 35.-- €        

Buchbesprechung von Wolfgang Freihen (Februar 2020):

Ein wunderschöner Bildband im großen Format. Das Buch wirkt bereits durch sein Titelbild, einen abtauchenden Buckelwal. Noch spannender finde ich allerdings den eigentlichen Buchtitel, der ein mitgezogenes Foto von einem Fischschwarm zeigt, das gleich den gesamten Einbanddeckel, also auch die Rückseite mit einnimmt. Durch das Mitziehen wird die Geschwindigkeit der Fische besonders gut sichtbar. Tobias Friedrich ist nicht von ungefähr zum „Underwater Photographer of the Year 2018“ gekürt worden. Man kennt ganz einfach seine Kalender und einige seiner Aufnahmen, die in der Tauchsportpresse, aber auch vielen überregionalen Zeitschriften veröffentlicht wurden. Sein Können schlägt sich selbstverständlich auch bei den hier gezeigten Bildern nieder, die sowohl in Binnenseen, im Mittelmeer, in Korallen- und polaren Meeren entstanden sind. Wir haben dabei auch einige Halb-und Halb-Bilder, die sowohl die Unter-, wie auch die Überwasserwelt zeigen, und natürlich sind – dem Titel entsprechend – auch einige Überwasseraufnahmen dabei. Was mir besonders gut gefällt, ist die Tatsache, dass sich der Autor in keinen großartigen Hinweisen zur Technik der einzelnen Bilder verliert. Im Detail wird die Technik der UW-Fotografie in einem anderen Band besprochen. Hier lässt er vielmehr jedes einzelne Foto für sich wirken, und dazu redet er ganz schlicht und einfach über seinen ganz normalen Werdegang als UW-Fotograf, von seiner Ausrüstung und über rund 100 Tauchreisen, bei denen insgesamt etwa 1400 Tauchgänge unternommen wurden und über eine halbe Million Fotos entstanden sind. Gleichzeitig stellt er die einzelnen Tauchgebiete vor. Dabei redet er sogar über Misserfolge, was man nur selten findet, über seine glücklicherweise überstandene Krebserkrankung zum Beispiel oder eine wertvolle Kamera, die, an einer Drohne hängend, von einem Windstoß erfasst, im kalten Wasser Norwegens verschwindet… Erwähnenswert ist schließlich noch, dass der Text, von Tobias Friedrich gesprochen, von Caroline Metzger umgesetzt wurde. Insgesamt ein großartiges Buch, das man gerne liest, und in dem man viele Anregungen für seine eigenen Aufnahmen findet.