SUBEX: Tauchen im ehemaligen Sperrgebiet
subexEigentlich ist das Hausriff von SUBEX, Umm Marikha Bay, Sharm El Sheikh in Ägypten, ein „lokaler“ Tauchplatz. Tagesboote dürfen nicht vor dem Hotel anhalten, weil der ehemalige ägyptische Präsident hier seine Villa hat. Und vor seiner Verhaftung war er sehr oft hier vor Ort. Die Umgebung von Marikha Bay kann daher nur exklusiv von der SUBEX Basis aus betaucht werden. Früher durfte nur der linke Teil des Riffs betaucht werden. Der rechte Teil, vor Mubaraks Villa, war absolut gesperrt und Sicherheitskräfte achteten streng auf die Einhaltung. Mubarak ist zwar schon seit der Revolution 2011 nicht mehr im Amt, der südliche Teil des Riffs wurde trotzdem weiterhin gesperrt. Schwimmer dürfen bis heute nicht hinter die Absperrung. Nur für die Taucher ist es nun erlaubt, in das ehemalige Sperrgebiet vorzudringen. Es bietet sich für jeden Geschmack etwas, Steilwand und Korallenblöcke im 10 Meter Bereich, hier heißt es einfach nur genießen und nicht vergessen ab und zu einmal ins Blauwasser zu schauen. Mehr Infos unter www.subex.org.