Atlantis Magazin
Advertisement
Montag, 18. November 2019

Home arrow Artikel früherer Hefte arrow Titelthema arrow Tauchreisen arrow Sätze voller Poesie
HomeKontaktImpressumHaftungsausschluss
     

Aktuelles Magazin

atl_titel_2019.jpg

Benutzer Login






Passwort vergessen?

Advertisement

Sätze voller Poesie PDF Drucken E-Mail

Von Heinz Käsinger

Die Amtssprache ist Deutsch: Dieser schlichte Satz steht im Paragraphen 23 des Verwaltungsverfahrensgesetzes des Bundes. Und man kann davon ausgehen, dass jeder Deutsche und jeder, der einigermaßen lange in Deutschland lebt, des Deutschen soweit mächtig ist, dass er in Deutsch geäußerte Sätze – zumindest rudimentär – versteht. Doch dann kamen die Werbetexter...

katalogeReisekataloge sind wie Arbeitszeugnisse. Man versteht jedes Wort aber man begreift den Inhalt nicht. Wie Familie Maier. Die hatte auf folgende schöne Beschreibung eines Hotels hin dieses sofort gebucht: „Unser Flug bringt Sie direkt nach Sharm. Dort werden Sie von unserer örtlichen Reiseleitung empfangen. Der Hoteltransfer bringt Sie in wenigen Minuten zu ihrem Hotel in einem aufstrebenden Ferienort. Ein toller Naturstrand liegt direkt vor der Tür.“

Und so stellte sich die Sache dann dar: Der Flug startete in Hamburg und landete in Köln und in München zwischen, um Passagiere aufzunehmen. Dann ging es nach Hurghada, um welche auszuspucken und erst von dort, nach der dritten Zwischenlandung, war man am Ziel. Empfangen wurde man von einem freundlichen Ägypter, der allerdings keinerlei Deutsch sprach und nur unzulängliches Englisch. In wenigen Minuten war man tatsächlich im Hotel, das lag nämlich direkt in der Einflugschneise des Flughafens. Im aufstrebenden Ferienort war das meiste noch nicht fertig. Es gab weder Shops noch Cafés noch Bars, in denen man etwas hätte trinken können. Und der Naturstrand war wie beschrieben: naturbelassen, das heißt auch nicht gepflegt und voller Müll. Unser klar überzogenes Beispiel zeigt: Es wird in Katalogen vieles hinter tollen Beschreibungen versteckt, jedoch so unsauber formuliert, dass ein Laie das meiste nicht ohne weiteres verstehen kann. Wie sagte Martin Heidegger: „Philosophische Gedanken kann man eigentlich nur in einer Sprache ausdrücken – in Deutsch.“ Katalogtexte ganz anscheinend auch.

Die gängigsten Formulierungen und ihre Bedeutung

Anreise und Lage:

Direktflug

Ein Flug von A nach B ohne Zwischenlandung heißt Nonstoppflug. Direktflug bedeutet lediglich, dass man das Flugzeug nicht zu verlassen braucht, jedoch Zwischenstopps vorgesehen sind.

Kurzer Transfer zum Flughafen

Lärmbelästigungen im Hotel durch Flugbewegungen sind wahrscheinlich.

Örtliche Reiseleitung

Der Veranstalter hat keine eigenen Leute vor Ort. Sprachprobleme möglich.

Leihwagen empfehlenswert/Bushaltestelle beim Hotel/idyllische Lage

Man bringt Sie mitten im Nichts unter.

Zentrale/verkehrsgünstige Lage

Das Hotel liegt mitten in einem Autobahnzubringer oder zwischen zwei mindestens sechsspurigen Straßen.

Prächtige Uferpromenade/Hotel direkt an einer quirligen Strandpromenade

Tagsüber belästigen einen die Händler mit ihren Rolex-Imitaten, die Einheimischen machen unsere Frauen an und nachts knattern die Mopeds über den Asphalt.

Essen, Trinken, Service:

Internationale Küche in mehreren Sitzungen gereicht

Der Standard Ihrer Betriebskantine wird wahrscheinlich besser sein als das Essen in Ihrem Hotel. Beeilen Sie sich trotzdem mit den essen, draußen in Flur wartet bereits der nächste heißhungrige Touri auf Ihren Sitz (Abfütterung im Schichtbetrieb).

Kontinentales Frühstück

Brot, Butter, Marmelade, Kaffee. Besser das verstärkte kontinentale F. wählen, da ist in der Regel noch ein Ei dabei oder eine Scheibe Wurst.

Nettes, verständnisvolles Personal

Sitzt beieinander und quasselt, lächelt beflissen wenn man meckert, aber von Service weit und breit keine Spur.

Junges Serviceteam

Serviert Pommes, wenn man eine Backkartoffel bestellt, kippt auch gerne mal die Suppe über die Abendgarderobe. Mit einem Wort: unerfahren!

Pool und Strand:

Hotel direkt am Meer

Kann auch hoch auf einer Klippe stehen.

Zimmer auf Meerseite

Meerseite ist nicht Meerblick. Wer das Meer sehen will, sollte bei der Buchung auf ein Zimmer mit Meerblick bestehen.

Naturstrand/Badeschuhe nicht vergessen/langgezogener Strand

Aussagen, die auf alles mögliche hinweisen außer auf einen gepflegten Sandstrand.

Beheizbarer Pool

... heißt noch lange nicht, dass die Heizung auch angeschaltet ist.

 
< zurück   weiter >
Advertisement
Advertisement
Advertisement
 
 
 
Advertisement

Advertisement

© 2019 Atlantis Magazin