Atlantis Magazin
Advertisement
Dienstag, 21. Februar 2017

Home arrow AKTUELLES
HomeKontaktImpressumHaftungsausschluss
     

Aktuelles Magazin

atlantis_2017.jpg

Benutzer Login






Passwort vergessen?

Advertisement

Advertisement
Advertisement
Advertisement

AKTUELLES
Tauchsportcenter Esslingen erhält Auszeichnung PDF Drucken E-Mail
danaward2016 foto frank schneiderDer Tauchsportcenter Esslingen wurde auf der diesjährigen Messe Boot in Düsseldorf als DAN Partner des Jahres 2016 ausgezeichnet. Den Preis nahm stellvertretend Susanne Olah (Bild Mitte) von Dr. Ulrich van Laak (Bild rechts) entgegen, dem medizinischen Direktor von DAN Europe. Der Tauchsportcenter wurde so für seine besondere Unterstützung in Sachen Tauchsicherheitsorganisation geehrt. „Durch mehr DAN Mitglieder kann mehr Geld in Forschung und Sicherheitskampagnen investiert werden und das kommt wiederum allen Tauchern zugute“, so Pascal Kolb (DAN Area Rep., Bild links). (Foto: Frank Schneider)
 
Spektakulärer Beifang PDF Drucken E-Mail

Ein französischer Fischkutter hat kürzlich einen besonders dicken Fisch gefangen: Vor der britischen Küste vor Cornwall ging dem Franzosen ein U-Boot der portugiesischen Marine ins Netz. Die „Tridente“ und Einheiten der britischen Marine waren mit einem Manöver befasst, als der Vorfall passierte. Verletzt wurde niemand, auch Sachschäden gab es keine zu beklagen. Die „Tridente“ tauchte sofort auf und der Fischkutter konnte sein Netz vom Schiff lösen. Darauf hin streifte die U-Bootbesatzung das Netz ab. Der Kapitän meldete daraufhin einen „geringfügigen Zwischenfall“ und setzte die Teilnahme an der Übung fort.

Das U-Boot ist fast 70 Meter lang. Es wurde auf einer Kieler Werft gebaut und steht seit 2010 in portugiesischen Diensten.

 
Wasser wird immer dreckiger PDF Drucken E-Mail

In einigen Entwicklungsregionen der Kontinente Südamerika, Asien und Afrika wird das Wasser immer schmutziger. Die Gesundheit von rund 323 Millionen Menschen sei dadurch gefährdet, warnen die UN. Vor 15 Jahren, also 2001/2002, sei es noch die Hälfte gewesen. Man schätzt, dass 3,4 Millionen Menschen jährlich durch Gift oder Keime (Fäkalien) in schlechtem Wasser getötet werden. Dazu kommt, dass der Zugang zu gutem, reinem Wasser für weite Bevölkerungsteile der betroffenen Länder immer schwieriger wird. International operierende Nahrungsmittelkonzerne kaufen die Quellen auf und vermarkten das saubere Wasser zu ihren Gunsten, ohne dass die Bevölkerung etwas davon habe.

 
Algenriff ergänzt Barriereriff PDF Drucken E-Mail

Im Norden des Großen Barriereriffs vor Australien gibt es ein zweites Riff. Die Existenz dieses Riffs war seit den 1970er Jahren vermutet worden, entdeckt wurde es jedoch erst kürzlich und zwar eher zufällig. Wissenschaftler der James Cook Universität in Townsville vermaßen den Meeresboden mit einer Radarsonde und dabei wurde das zweite Riff entdeckt. Es liegt in 20 bis 40 Metern Tiefe und ist rund 6000 Quadratkilometer groß (Vergleich: Das Great Barrier Reef bringt es auf mehr als 200000 Quadratkilometer). Allerdings: Beim neu entdeckten Riff handelt es sich nicht um ein Korallen- sondern um ein Algenriff.

 
WunderWelten Fotowettbewerb PDF Drucken E-Mail

schulz(Foto: I. Schulz, Beispiel aus dem Wettbewerb 2016) Im Rahmen des 12. WunderWelten-Festivals werden aussagekräftige, dramatische und eindrucksvolle Fotos gesucht. Beim aktuellen Fotowettbewerb sind persönliche WunderWelten aus der Luft, vom Land und aus der Welt unter Wasser gefragt. Wem es gelingt, die Jury mit einzigartigen Naturaufnahmen ins Staunen zu bringen, hat gute Chancen auf einen der wertvollen Preise.

Insgesamt können 10 Fotos hochgeladen werden. Ausgezeichnet werden 30 Fotografien, die später als Ausstellung im Bodenseeraum auf Tour geht. Die Teilnehmer erwarten Preise im Wert von mehr als 13000 Euro. Die Hauptpreise sind eine Tauchreise, ein Workshop mit Ulla Lohmann sowie einer Inspire-Drohne von DJI. Die Laufzeit des Wettbewerbs ist vom 15. Januar bis zum 15. August 2017.

Weitere Informationen, sowie einige Impressionen des Fotowettbewerbs 2016 finden Sie unter: http://wunderwelten-festival.com/service/fotowettbewerb

 
Achtung Teenager: Jetzt für einen Ozeanworkshop bewerben! PDF Drucken E-Mail

Jugendliche ab 16 Jahren können sich ab sofort um einen Platz in einem zweiwöchigen Ozeanworkshop bewerben. Der wird organisiert von den Schülerlaboren und Schulprogrammen des GEOMAR-Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel, der biologischen Anstalt Helgoland des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung (AWI) und vom Helmholtz-Zentrum Geesthacht. Der Workshop ist Teil des „Wissenschaftsjahrs 2016*17, Meere und Ozeane“. Er findet im September 2017 auf Helgoland statt. Hier geht es zur Anmeldung: http://bit.ly/GIT-GEOM

 
Manta Ray Bay Resort: Feldforschung – Fotografie – Kultur – Familienprogramm – Meeresbiologie PDF Drucken E-Mail

von Daniel Brinckmann 

„Busy“ wie nie zuvor: Event-Kalender zum 30-jährigen Bestehen

dsc_4222Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Yap Divers geht es im Manta Ray Bay Resort geschäftiger zu als je zuvor. Für 2017 hat das Team rund um Szene-Urgestein Bill Acker gleich fünf spannende Events angesetzt:

MantaMania: Feldforschung zum Anfassen [12.-24.02.2017]

Während der MantaMania-Woche vom 12.-24 Februar beteiligen sich Gäste unter der Anleitung von vier Biologen des Manta Trust aktiv an der Feldforschung. Inmitten der Manta-Paarungszeit, die viele Sichtungen und spannende Verhaltensweisen verspricht, erfahren die Teilnehmer im Rahmen von Vorträgen nicht nur Detailwissen zu den Tieren sowie wissenschaftliche Methodik – sie leisten einen Beitrag zu einer internationalen Datenbank, die zukünftigen Schutzbemühungen im gesamten Pazifik dient.

Yap Day: Spektakuläre Kultur [01.-02.03.2017]

Am 1. und 2. März greifen praktisch alle Einwohner der Insel zu Baströcken und anderen traditionellen Kleidungsstücken und zelebrieren anlässlich des Yap Day die farbenprächtige mikronesische Kultur. Ob Einbaum-Regatten, Tänze, Kletter- und Handwerk-Wettbewerbe, Kanu-Bau oder traditionelle Tättowierungen – die farbenprächtigen Darbietungen während der Nationalfeiertage sind einmalig. Die Transfers zu den Veranstaltungen werden vom Resort organisiert und auch der Tauchplan (die Manta-Paarungszeit dauert an) wird entsprechend  abgestimmt.

Family Sea Life: Abenteuer für die ganze Familie [18.06.-01.07.2017]

Aktivitäten rund um's Meer für die ganze Familie stehen beim zweiwöchigen Family Sea Life vom 18. Juni bis 1. Juli auf der Tagesordnung. Kinder bekommen beim Schnorcheln im Riff und in den Mangroven spannende und lehrreiche Eindrücke vom Leben im Meer und für die Entwicklung förderliche erste Berührungspunkte mit der exotischen Kultur Mikronesiens - Heranwachsende erleben Yaps Riffe natürlich mit Tank auf dem Rücken. Für die Eltern gibt es neben dem „normalen“ Angebot auch Meeresbiologie-Workshops ehe man die Abende etwa mit Strand-Barbeques gemeinsam verbringt. Auf Wunsch gibt es auch Babysitting.

Foto-Festival: Eine Dekade MantaFest! [26.08.-10.09.2017]

Unter der fachkundigen Anleitung der Profis David Fleetham, Frank Schneider, Tim Rock, Andy Schumacher und Steven Miller geht der Geheimtipp unter den Fotografie-Festivals der Tauchsportwelt vom 26. August bis 10. September in die zehnte Runde! Am erfolgreichen Rezept wird festgehalten: Im Anschluss an Foto-Tauchgängen an den besten Spots von Yap geben die Dozenten mit Workshops Einblicke in unterschiedliche Aspekte der Unterwasserfotografie. Am Ende des MantaFest können die Teilnehmer in verschiedenen Kategorien für Kompaktkameras und digitale Spiegelreflexkameras wertvolle Reise- und Equipment-Preise von namhaften Sponsoren gewinnen. Im vergangenen Jahr kamen Preise in Höhe von weit mehr als 20.000 Euro zusammen. Die Teilnahme ist 4, 7 oder 14 Tage möglich. Ein familiäres Event mit großen Gewinnchancen.

Meeresbiologie-Wochen: Dem Drückerfisch auf den Zahn gefühlt [12.11.-26.11.2017]

stamm1Erstmals wird es vom 12. bis 26. November in Yap ein zweiwöchiges Meeresbiologie-Event geben.   Das Biotop Korallenriff wird am Tag und bei Nacht unter die Lupe genommen. Dazu werden auch Proben vom Sandboden, aus dem Riff und dem offenen Wasser (Plankton-Rechen) genommen, mikroskopiert und vom Biologen Stefan Moldzio erläutert. Neben drei Workshops mit verschiedenen Themenbereichen stehen natürlich auch „ganz normale“ Tauchgänge mit Haien und Mantas auf der Tagesordnung, die allerdings durch wissenschaftliche Blickwinkel an Qualität gewinnen.

Weitere Informationen und Buchung: www.mantaray.com, Facebook: „Manta Ray Bay Resort“ / „Yap Divers“ Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können . Manta Ray Bay Resort & Yap Divers sind bei allen großen Tauchreiseveranstaltern im Programm.

Wichtiger Hinweis: Bei Anreise bis zum 31.12.2017 ist das Jubiläums-Angebot gültig. Einzelreisende bekommen bei Buchung von mindestens 7 Nächten/ 5 Tauchtagen drei zusätzliche Übernachtungen geschenkt, ab 14 Nächten / 11 Tauchtagen sogar sechs Gratis-Übernachtungen. Gruppen mit mindestens zahlenden 10 Teilnehmern erhalten bei allen Paketen drei Freiplätze. Flüge: Gerne sind die Yap Divers bei der Buchung regionaler Flugtickets zum Vorzugspreis behilflich (ab/an: Tokio, Manila, Palau, Guam). Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können  

 
Aqua Active Agency Messespecials PDF Drucken E-Mail
messespecials 2017Aqua Active Agency ist wie immer vom 21.01. - 29.01.2017 auf der Messe Boot in Düsseldorf. Und wie gewohnt ist das ganze Team in Halle 3 Stand A69 zu finden. Die aktuellen Messeangebote 2017 finden Sie hier.
 
HLW-Puppe mit visueller Rückmeldung in Echtzeit PDF Drucken E-Mail

brayden_30DAN Europe präsentiert vom 21. bis 29. Januar, auf dem Stand 3/G24 auf der Messe BOOT in Düsseldorf, eine weiterentwickelte Puppe für die Ausbildung der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW).  „Brayden“ zeigt mit drei LED-Sets die Durchführung und Qualität der HLW an. Die Tiefe und die Geschwindigkeit der Kompressionen werden gemessen und entsprechend visuell dargestellt. Wenn die Kombination aus beidem den aktuellen Standards  entspricht, wird das Gehirn durch die LEDs als „durchblutet“ angezeigt. Der Messepreis inklusive Transporttasche und Verbrauchsmaterial liegt bei € 457,-. Ab sofort ist die Puppe auch im DAN Onlineshop erhältlich.

Brayden wurde mit dem 2016 iF Design Award ausgezeichnet. Weitere Informationen: 

Brayden Video: https://www.youtube.com/watch?v=Iv98JBu8ZdM

DAN Shop: http://www.daneurope.org/danshop

DAN Training: http://www.daneurope.org/training

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 47
Advertisement
Advertisement
 
 
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Advertisement

© 2017 Atlantis Magazin