Atlantis Magazin
Advertisement
Sonntag, 20. Oktober 2019

Home arrow Bücher + Buchbesprechungen arrow Sonstige
HomeKontaktImpressumHaftungsausschluss
     

Aktuelles Magazin

atl_titel_2019.jpg

Benutzer Login






Passwort vergessen?

Advertisement

Sonstige
Das Hausbuch der heilsamen Wildpflanzen PDF Drucken E-Mail

Katrin Hecker, Frank Hecker

Heilsame Wildpflanzen, 

im Rhytmus der 10 Jahreszeiten sammeln und anwenden

344 Seiten, ca. 280 Farbfotos

gebunden 19,5 x 23,5 cm

Haupt Verlag

ISBN: 978-3-258-07977-6

Preis: 29,90 €

Buchvorstellung:

In unseren Wäldern, an Bächen und manchmal direkt am Wegesrand wachsen die ältesten überlieferten Arzneien der Menschheit: Pflanzen von unverfälschter Heilkraft. Wie man diese richtig sammelt, konserviert und verwendet zeigen Katrin und Frank Hecker in „Heilsame Wildpflanzen“ (Haupt Verlag).

Harzige Baumknospen, die uns einen heilsamen Balsam schenken, zarte Blüten, die unsere Bronchien befreien, oder Beeren, die Viren und Bakterien abwehren: Wildpflanzen haben großes Potenzial, unsere Gesundheit zu schützen und im Krankheitsfall wiederherzustellen. Die Autoren und Diplom- Biologen beschreiben anhand der zehn Jahreszeiten des phänologischen Kalenders, welche Bedeutung die verschiedenen Pflanzen haben, was die moderne Forschung zu den Inhaltsstoffen sagt, woran man die Pflanze erkennt, wie man sie sammelt, zubereitet oder sie haltbar macht. Aus den Schätzen der Natur entstehen aber nicht nur Mittel für die Hausapotheke, sondern auch Tees, Salate oder Suppen für die Küche sowie natürliche Kosmetika. Den Abschluss des Buches bildet ein Kapitel mit hilfreichen und bebilderten Anwendungsbeispielen und Rezepten.

Vom Wissen der Vorfahren zu den neuesten Erkenntnissen: Dieses Buch lädt dazu ein, sich von den Kostbarkeiten zu nehmen, die sich in der Natur finden. Und wer sich auf die Begegnung mit unserer Umwelt einlässt, wird reich beschenkt.

 
Heilpflanzen für Kopf und Seele: Zitronenmelisse für gute Laune PDF Drucken E-Mail

Nicolette Perry, Elaine Perry

Heilpflanzen für Kopf und Seele

240 Seiten, 180 farbige Abbildungen

gebunden, 15 x 20,5 cm

Haupt Verlag

ISBN: 978-3-258-08041-3

Preis: 26,00 €

Buchvorstellung:

Pflanzliche Ernährung ist gesund – das ist allgemein bekannt. Nur wenige wissen aber, dass Pflanzenstoffe auch die geistige Gesundheit fördern können. Die Autorinnen Nicolette und Elaine Perry zeigen in „Heilpflanzen für Kopf und Seele“ (Haupt Verlag), dass pflanzliche Wirkstoffe bei leichten Beschwerden eine gute Alternative zu konventionellen Medikamenten darstellen.

Baldrian gegen Stress, Gingko für eine bessere Konzentration, Weihrauch gegen Schmerzen: In diesem umfassenden Ratgeber stellen die Autorinnen Pflanzen vor, die das Gehirn schützen, seine Funktion stärken und beispielsweise Stress, Schlafstörungen oder Stimmungsschwankungen lindern. Der große Vorteil dieser Heilmitteln ist, dass sie kaum Nebenwirkungen nach sich ziehen. Zudem birgt ein Gewächs oft gleich mehrere Wirkstoffe. Ein Beispiel dafür ist Lavendel, dessen ätherisches Öl nicht nur als wohlriechende Einschlafhilfe bekannt ist, sondern auch bei stressbedingten Kopfschmerzen und Migräne hilft. Neben den über 50 porträtierten Heilpflanzen enthält das Buch auch Verwendungshinweise, pharmakologisches Hintergrundwissen und Rezepte.

Dieses kleine, reich bebilderte Kompendium der Pflanzenheilkunde ist nicht nur ein praktischer Gesundheitshelfer, sondern sorgt mit wertvollen und bisweilen auch unterhaltsamen Tipps und Tricks für ein kurzweiliges Lesevergnügen.

 
Advertisement
Advertisement
Advertisement
 
 
 
Advertisement

Advertisement

© 2019 Atlantis Magazin