Atlantis Magazin
Advertisement
Montag, 11. Dezember 2017

Home arrow Artikel früherer Hefte arrow Titelthema arrow Gewässersch(m)utz
HomeKontaktImpressumHaftungsausschluss
     

Aktuelles Magazin

atlantis_2017.jpg

Benutzer Login






Passwort vergessen?

Advertisement

Advertisement

Gewässersch(m)utz
Spiel mir das Lied vom Tod PDF Drucken E-Mail
wal1Lärm macht Menschen krank. Und für Wale und Delfine kann er sogar tödlich sein. Denn die Meere werden nicht nur durch Müll und Chemie zunehmend belastet, auch der Krach unter Wasser hat nie gekannte Ausmaße erreicht.    

Von Heinz Käsinger

weiter …
 
Unsern täglich Müll gib uns heute PDF Drucken E-Mail

Natürlich ist das spektakulär: Im Nordpazifik treibt ein Müllteppich aus Plastikteilen so groß wie Mitteleuropa. Doch so weit braucht man gar nicht zu gehen. Auch die Nordsee wird zusehends zugemüllt und so mancher Strand an der Biskaya und in den Neuengland-Staaten besteht nicht mehr aus Sand sondern aus feinen, hoch DDT-belasteten Plastikkügelchen.

weiter …
 
Ein weiter Weg zurück PDF Drucken E-Mail

lachskannIm 19. und im 20. Jahrhundert verschwanden in mitteleuropäischen Flüssen eine ganze Reihe von Fischen, vorwiegend die so genannten anadromen, also jene, die Teile ihres Lebens sowohl in Süß- als auch in Salzwasser verbringen. Zu diesen Fischen gehört der Atlantiklachs.

von H.K.

weiter …
 
Ruinieren und weiterziehen PDF Drucken E-Mail
Lachs und Krabben sind preislich so erschwinglich geworden, dass man die Delikatessen auch gerne mal im Alltag genießt – weil man es sich einfach leisten kann. Aber Vorsicht: Jeder Bissen ruiniert die Umwelt.
 
Von Heinz Käsinger
weiter …
 
Fischgenuss ohne schlechtes Gewissen PDF Drucken E-Mail
muss2Die großen Fischschwärme der Hochsee schwinden zusehends. Meeresverschmutzung, die Klimaerwärmung und vor allem eine brutale Überfischung sind die Gründe. Wer trotzdem auf ein saftiges Tunfischsteaknicht verzichten möchte, kann dies ohne schlechtes Gewissen genießen – solange es beim schwäbischen Anbieter Fish & More gekauft wurde.
Von H.K.
weiter …
 
Die Totgeweihten grüssen PDF Drucken E-Mail

Ein saftiges Tunfischsteak gefällig? Oder darf es ein original bayerischer Steckerlfisch sein? Wer auf Fisch steht, hat zweifellos die Qual der Wahl, aber auch die Verantwortung dafür, dass manche Arten vor dem Aussterben stehen. 

Von H.K.

weiter …
 
Advertisement
Advertisement
 
 
 
 
Advertisement
Advertisement

Advertisement

© 2017 Atlantis Magazin